Fragen zum Beamerkauf

Halli Hallo 

Seit langem möchte ich mir einen eigenen Beamer zulegen, weil ich regelmässig für Partys, Ausstellungen und Ähnlichem, Installationen und Visuals mache
Jetzt habe ich ein bisschen Budget zusammengespart (ca 700€) und möchte mir ein Startequipment zulegen (das ich dann Schritt für Schritt erweitern will)

Meine Gedanken waren folgende:
Da die meisten Räume in denen ich solche Dinge mache nicht besonders gross sind ich aber Grossflächige Projektionen am liebsten mag, möchte ich mir einen Short Throw Beamer zulegen 
Ausserdem ist mein Zimmer recht klein, und ich möchte in Zukunft Projektionen lieber im vorraus Zuhause testen können (Weil es dann doch zu oft vorkommt dass ich vor ungeahnten Komplikationen stehe)
Was die Auflösung angeht sollte (meiner Meinung nach) Hd Ready reichen, hier wäre mir nur eine 16:9 oder 16:10 Auflösung lieb, da ich oft Panorama artige Videos mache(und so wenigen abschneiden muss.
Wichtiger ist mir dass die Helligkeit und der Kontrast passt. 
Also über 3000Lumen wären womöglich angebracht oder?
Beim Kontrast bin ich noch nicht ganz durchgestiegen, da die Werte oft nah beieinander liegen oder total aus dem Rahmen fallen.
Ich habe mir bis jetzt vor allem DLP Beamer angesehen (oder damit gearbeitet) und war eigentlich meistens recht zufrieden mit dem Kontrast, was daran liegen kann dass ich sehr unerfahren bin...
Wichtig wäre für mich auch ein Aufsatz für Halterungen weil ich den Beamer meistens im Traversen anbringe.(haben ja eigentlich alle oder?)
Mit was ich nichts anfangen kann ist 3d, Wifi, Usb Präsentationen.

Das Grösste Kopfzerbrechen bereitet mir der maximale Projektionsabstand 
Bei vielen ShortTrhow Beamern ist der sehr gering, heisst das wenn ich den Beamer zu weit  von den Objekten oder der Leinwand entferne bekomme ich das Bild nicht mehr scharf?
Es kann durchaus mal sein dass ich mit dem Beamer 5-6 meter entfernt bin was die Auswahl sehr einschränken würde.
Auch bei der Marke des Beamers bin ich mir unsicher weil ich nicht weiss wie gut die verschiednen Firmen ihre Beamer verarbeiten.
Zu meiner Arbeit falls das irgendwie wichtig sein könnte: ich Mappe oft Gegenstände und gebastelte Formen  und wenn ich Leinwände verwende oft in sehr breiten Formaten circa 20:9.

Modelle die ich mir ausgepickt habe wären zb:

http://www.beamer-discount.de/beamer/infocus/in124sta-p-49072.html
Ist Leider 4:3 und hat einigen SchickSchnack

http://www.beamer-discount.de/beamer/vivitek/dw882st-p-47427.html
War lange mein Favorit bis ich auf den maximalen Projektionsabstand gestossen ein...

http://www.beamer-discount.de/beamer/optoma/gt1080-b-ware-p-48645.html
Heruntergesetzt, Hohe Auflösung und guter Kontrast aber leider knapp unter 3000 Lumen 


ich würde mich über eure Meinung  und Anregung freuen 
lg Philip