VJ Forum VJ Community - deutschsprachiges VJ Forum >> Hauptseite >> Alles rund um VJCentral >> Respekt(los) ?!

New topic Reply

Respekt(los) ?!
Autor: Nachricht:
Geschrieben am: 27.07.2011 um 00:55 Quote Edit Report Get ip
Kezia B.
Copper Member


StarStar
Avatar

Beiträge: 17
Angemeldet seit: 15.10.2010
Icq 
Respekt(los) ?!

Ich möchte mal gern ein Thema ansprechen, dass mir hier sehr stark immer wieder aufs neue auffällt. Vor allem in den Beiträgen, die Resonanz vom Forum auf Fragen und Beiträge beinhalten.
Ich möchte einfach mal ein paar Fakten anbringen und bin auf die Resonanz gespannt.

Fakt ist:

- Dies soll ein Forum sein in dem Videokünstler sich austauschen können. Ihre bisherigen Arbeiten präsentieren können und unter Umständen sogar Miteinander Projekte auf die Beine stellen können.

- Durch den Bereich Business wird Veranstaltern und Produzenten ein Forum geboten sich an die "VJ-Familie" zu wenden.

Ich denke man könnte das jetzt auch noch weiter vertiefen mit den Fakten, aber ich denke mal alles in allem sollte das reichen. Nun ich möchte mich auf oben genannte Punkte einmal FAKTISCH beziehen und danach einfach mal meine Objektive Meinung äußern darüber wie ich das in dem Moment empfunden habe. Ich möchte mich hiermit klar und deutlich von Beschuldigungen und Beleidigungen distanzieren und habe auch nicht vor hier irgendjemanden schlecht zu machen. Ich möchte nur deutlich machen, wie manche Dinge nach Außen wirken ... Danke

Nun ich stöbere gerade durch den Bereich VJ Websites und bleibe bei "Lightmotiv" hängen und denke mir "das is ja lustig, die jungs kenn ich doch". Also öffne ich den Thread und was ich lese ist der Pressetext von lightmotiv mit Angaben zur Website und Youtube. Darunter ein Beitrag von Pixelschubser mit einer Referenz zu einer anderen Website und den Worten "und was ist daran jetzt neu?" ... Ich stutze kurz und lese nochmal den Text zu lightmotiv in dem lediglich technische Daten und die Beschreibung das lightmotiv analoge organische Bilder projiziert. Kein Wort von "Neu .. noch nie da gewesen" oder ähnlichem ...
Also ich find das klingt ziemlich arrogant, abwertend und überhaupt nicht einladend. Da ich selbst bereits mit dem lightmotiv gearbeitet habe weiß ich, dass es sich um eine rotierende Petrischale handelt in der mit Hilfe von chemischen Grundlagen Öle, Säuren und Basen verbunden und gespalten werden und die Jungs die "lightmotiv" Projektoren selbst entwickelt und gebaut haben. Das ist alles in allem nichts neues, und die chemischen Grundlagen dazu existieren auch seit Jahren, aber es steht ja auch nirgendwo, dass sie das Rad neu erfunden haben. Wenn ich das als Außenstehender lese WÜRDE ich mir denken: "Der pixelschubser ist ja n ganz schön arroganter Typ" ... oder wie seht ihr das ?


Im Bereich Business gibt es auch hin und wieder ein paar Interessante Angebote, die man durchstöbern kann und das tolle ist, sie sind frei zugänglich für jedermann und ich kann sie auch lesen, wenn ich nicht eingeloggt bin. Toll Na das ist ja interessant, da melde ich mich mal an in dem Forum. Nun das letzte aktuellste ist wohl das Sound of the Forest posting in dem der Veranstalter angefragt hat ob ein Videokünstler Interesse hat auf seiner Rückprowand zu spielen. Das Stichwort "Knapp bei Kasse" fiel und direkt wird spekuliert und Argumentiert, obwohl der Veranstalter keinen einzigen Fakt dagebracht hat was für Ihn "Knapp bei Kasse" in Zahlen bedeutet. Nun praktischerweise ist das Forum ja öffentlich und jeder Beitrag kann eingesehen werden. Und dann kommt Veranstalter X aus Y und trifft durch zufall über Google auf dieses Forum und stößt dann auf die Anfrage von seinem Vorgänger ... Also ich als Veranstalter würde mir denken "Was ist denn das für ein Hühnerhaufen?" ...

Also ich hoffe dem einen oder anderen ist klar geworden, was ich ausdrücken möchte, bzw. was ich ernsthaft hier versuche klarzumachen. Seit ich hier angemeldet bin bin ich Zeuge von respektlosigkeiten und nach außen scheinbar arrogantem Verhalten geworden, der mir persönlich nicht das Gefühl gibt mich in einer "Familie" aus Videokünstlern zu befinden in der jeder dem anderen Support gibt ... Korrekterweise muss ich dazu sagen, dass es auch mit einigen Ausnahmen Beiträge gab, die das Gegenteil bewiesen haben, aber im großen und ganzen find ich es schade das hier jeder Stein hundertmal umgedreht wird. Jeder hat so seine eigene Meinung zu Videkunst und ich finde das auch gut. Ich pesönlich bin der Überzeugung das Videokunst in 95% aller Fälle nicht um clubbereich zu finden ist und das was manche dort als VJ-show präsentieren ist eine Beleidigung für alle VJ´s, die sich Gedanken machen.

Aber ich bin mir sicher es gibt eine Menge Maler und freischaffende Künstler, die sich bei der Ausstellung "Based in Berlin" ebenfals ziemlich verarscht gefühlt haben in der Konzeptkunst gezeigt wurde bei der Kinderbilder aus Dreck mit rhetorisch unverständlichen Sätzen zum glorreichsten Beitrag der letzten Jahre gekrönt wurden.

Also .. um es mal auf den Punkt zu bringen und damit auch eine (hoffentlich konstruktive) Diskussion zu beginnen.
Warum kann man nicht freundlich, entspannt und über den Dingen stehend reagieren? ... Statt direkt loszuschießen könnte man sich doch mal einfach auf die Fakten berufen und wenn man schon seinen Senf dazu geben muss, dann kann man doch auch mal den Koffer mit der höflichen Schiene auspacken, vielleicht würden dann hier einige Beiträge viel mehr und schneller Ergebnisse bringen ?!






Einfachheit ist die Essenz echter Schönheit
Zurück nach oben Profile Email Site PM 
Geschrieben am: 27.07.2011 um 06:50 Quote Edit Report Get ip


StarStarStarStarStarStarStar
Avatar

Beiträge: 845
Angemeldet seit: 16.03.2008

ach ich hätte damals doch meinen ursprünglich recht ausführlichen beitrag zu lightmotiv stehen lassen sollen.... und hey ich ich fühl mich nicht angegriffen und die, die mich kennen werden sicher bezeugen können das ich gar nicht so arrogant bin, vielleicht ein klienes bischen :-) zurück zu leightmotiv.

Wenn man auf deren Webseite etwas rumstöbert, dann findet man dort einen Film http://www.tnl.de/lichttechnik/lightmotiv-projektor/fernsehbericht-ueber-lightmotiv/ in dem mathias strobel zitat:"na ich hab irgendwann gedacht, ne wasserfläche durchleuchtet so an der decke das müsste spannend aussehen" was im prinzip für mich impliziert er hätte das erfunden. das empfinde ich persönlich als frechheit, da die ursprünge ganz klar hier zu suchen sind: http://joshualightshow.com/
jo vielleicht aber auch nur ganz vielleicht hat er einen projektor "erfunden" was ich auch zu bezweifeln wage aber sich mit so einer arroganz in ein wdr interview zu setzen und so zu tun als hätte man das erfunden das empfinde ich als extrem arrogant und nervt mich.
hätte er gesagt inspiriert von den 60er jahren lightshows, die unter uns, jedem der sich mit der thematik vjing etc. etwas näher befasst definitv ein begriff sein sollte, dann wäre das vollkommen okay für mich und ich hätte mir den kommentar wohl verkniffen.....

wenn du dann die diskussion zu sound of the forest weiter verfolgt hast, habe ich genau deshalb versucht die diskussion welche in in eine gagendiskussion umgeschlagen ist zu beenden.

und wenn du das forum noch weiter liest dann wirst du feststellen, das ich einer der aktivsten oder sogar der aktivste bin, denn ich habe leider mal fast 1000 postings bzw. antworten durch einen datenbank fehler verloren, und war mir in den ganzen jahren in denen ich hier aktiv bin nie zu schade auch die dümmste frage zu beantworten, da trifft mich persönlich der vorwurf der arroganz doch schon etwas. wenn man dann noch bedenkt, dass wenn ich hier fragen stelle diese in der regel von niemandem beantwortet werden und ich das ganze hier eigentlich nur mache um die szene zu stützen und am leben zu halten kommt bei mir der gedanke auf mich hier zurück zu ziehen.




/// Pixelschubser /// lichtinstallationen.com ///
Zurück nach oben Profile Email Site PM 
Geschrieben am: 28.07.2011 um 11:29 Quote Edit Report Get ip
Kezia B.
Copper Member


StarStar
Avatar

Beiträge: 17
Angemeldet seit: 15.10.2010
Icq 
Also zu allererst nochmal ausdrücklich der Hinweis, dass ich dich unter keinen Umständen beleidigen wollte und es auch nach wie vor nicht vor habe.

Desweiteren habe ich ja auch in keinem Punkt ganz allein meine mir aufgefallenen Punkte auf dich bezogen. Das du jetzt den Spruch zu Lightmotiv gebracht hast war nur ein Punkt den ich faktisch aufzählen wollte. Und da du ja eh gewußt hättest wen ich meine hab ich mir gedacht, dass es wenig Punkte bringt das ganze unter dem Deckmantel von Pseudonymen zu machen.

Ich würde dich auch eher zu den Ausnahmen zählen, vielleicht täusche ich mich ja auch total und ich habe nur die Beiträge gelesen, die mir den Eindruck vermitteln. Also das sollte kein Angriff an dich als Person sein sondern eher so ein Allgemeines Bild des Forums. Ergo hat deine "Arroganz" [ ;) ] nichts mit deinen anderen Postings zu tun sondern bezog sich lediglich als empfundenes erstes Bild mit der Frage (die du mir ja dankbar beantwortet hast) warum dem so ist ?

Und nochmal zu lightmotiv. Ich kenne seine Motivation nicht und weiß auch nicht ob er da nun seine Inspiration her hat, aber ich würde die Gelegenheit kurz nutzen um eine kleine Anekdote zu erzählen die (vielleicht) ein wenig  Luft nimmt.

Ich bin seit 2009 Videokünstler und das auch eigentlich nicht weil ich es unbedingt so gewollt habe, sondern weil sich mir die Möglichkeit geboten hat. Nun da ich nach wie vor eigentlich eher Videoschnitt mache habe ich mich mit der Historie nicht auseiander gesetzt und versuche mir zwar so gut es geht Inspirationen zu holen aus allen Lebenslagen Handhabe es aber meist so, dass ich mich weigere mir Visualshows von anderen anzusehen. zum einen weil meine Erwartungen häufig enttäuscht wurden, zum anderen weil ich dadurch Dinge und Bilder vorgelegt bekomme die ich oftmals einfach nicht in meinem Kopf  haben will, weil sie keinen Platz für eigene Ideen lassen.
So, nun der eigentlich teil ... Ich wache dann mal irgendwann morgens auf und hab ne total tolle Idee denk noch n bißchen drüber nach und lasse den Gedanken wachsen. Beschäftige mich Tagelange mit der Idee und spürhe gerade vor Begeisterung als ich es meiner Lebensgefährtin (ebenfalls VJ) erzähle. Sie (12 Jahre älter) guckt mich an, lacht und sagt "Ach mein lieber, dass hab ich schon vor 7 Jahren mal in ähnlicher Form gemacht da war das nämiich der Trend" 

Was ich sagen will ist. Manchmal sind Ideen einfach da .. 
Und der Lightmotiv Projektor ist nichts anderes als ein umgebauter Overheadprojektor, allerdings mit ein paar ziemlich aufwendigen Mods. Aber auch das muss man erstmal machen. Jeder der ne Videomischer auf den Markt bringt bedient sich ja auch an den üblichen Interfaces und Gegebenheiten. Aber  grundsätzlich verstehe ich schon sehr gut, was du meinst.




Einfachheit ist die Essenz echter Schönheit
Zurück nach oben Profile Email Site PM 
Geschrieben am: 28.07.2011 um 12:04 Quote Edit Report Get ip


StarStarStarStarStarStarStar
Avatar

Beiträge: 845
Angemeldet seit: 16.03.2008

den vorwurf der arroganz findet man ja oft bezogen auf foren, und vorallem usern die schon lange dabei sind, nicht umsonst gibt ausdrücke wie "rtfm" oder sufu benützen.

und ich bin nicht böse oder sauer auf dich, das schöne an foren ist ja, dass man seine sicht der dinge darstellen kann und man sich vorwürfen die entstehen gegenüber rechtfertigen kann. was ich gemacht habe :-)

das mit den ideen geht ja jedem so und stellt für mich auch kein problem dar, und ich finde es sogar gut das alte ideen neu aufgegriffen werden. das rad kann halt nicht neu erfunden werden und wenn man vorhandene ideen aufgreift und sie künstlerisch neu interpretiert gefällt mir das unter umständen sogar ganz gut, sampling ist einfach ein aktuelles kulturgut und völlig legitim wenn und das finde ich ganz wichtig man nicht behauptet das gesampelte erfunden zu haben. wie gesagt bei besagtem lightmotiv beispiel hatte ich einen ziemlich langen text verfasst, den ich dann aber wieder gelöscht hatte weil ich da wohl eher in einer schlechten stimmung war und jetzt lightmotiv nicht runter machen wollte weil ich mich gerade über gedanken diebsstahl aufrege, aber auf der anderen seite eigentlich ganz gut finde was sie machen.

ich kann noch verraten, das einige sehr aktive gerade daran arbeiten, wie man die gagendiskusssion in zukunft vermeiden kann....

und ich werde in zukunft, deine sicht des forums bei meinen postings beachten und schauen ob das arrogant rüberkommt oder nicht, denn eine objektive sicht auf das forum ist natürlich immer gut und ich denke wir hier sind alle kritikfähig....






/// Pixelschubser /// lichtinstallationen.com ///
Zurück nach oben Profile Email Site PM 
Geschrieben am: 28.07.2011 um 12:21 Quote Edit Report Get ip
armitage.tv
Super Moderator


StarStarStarStarStarStarStarStar
Avatar

Beiträge: 343
Angemeldet seit: 20.01.2011

Ich kann bestätigen, dass der Pixie kein arroganter Mensch ist und eine sehr gesunde Arroganz hat. Es gibt in Deutschland kaum einen Künstler, der so sehr die Gemeinde und die Kunst fördert wie er.

(Ich würde gern mehr schreiben, muss aber jetzt aus der Bahn aussteigen)

Viele Grüße aus Berlin, R. // Armitage.tv




Armitage.tv - deutschsprachiger Live Cinema & VJ'ing Blog
Zurück nach oben Profile Site PM 
Geschrieben am: 28.07.2011 um 23:39 Quote Edit Report Get ip
Kezia B.
Copper Member


StarStar
Avatar

Beiträge: 17
Angemeldet seit: 15.10.2010
Icq 
Und ich kann bestätigen, dass ich gerade eine viel angenehmere Meinung habe.

Das mit den Foren kann ich übrigens nur bestätigen. War mal auf der Suche nach iwas und hab in nem dafür vorgesehenen Forum gepostet und die Resonanz war sowas von Arrogant und herabblickend. Aber ich hab im Allgemeinen immer eine neue Sicht auf die Dinge. Mir liegt halt einfach was am VJen und ich fänds eben sehr viel geiler, wenn man sich auch als Fremder in einem Forum nicht wie der dumme Junge fühlt, denn irgendwann haben wir alle mal klein angefangen und ich finde einfach, man kann nach außen hin schonmal beweisen, dass man zusammenhält, gerade auch wenn es um Gagen geht. Aber das muss und soll man eben nicht jedesmal neu diskutieren und erst recht nicht vorm Kunden.

So in diesem Sinne =)




Einfachheit ist die Essenz echter Schönheit
Zurück nach oben Profile Email Site PM 
Geschrieben am: 29.07.2011 um 00:17 Quote Edit Report Get ip
Devon Miles
Bronze Member


StarStarStar


Beiträge: 85
Angemeldet seit: 20.10.2009

sprachwissenschaftlich betrachtet handelt es sich bei threads in intenet foren um offen verbal-gestische Sprechakte die textlich uebertragen werden. dabei geht der komplette verbal-gestische Anteil verloren ( emoticons und shortphrasing wie LOL, LMAO ersetzen diesen teil nur unzureichend) 
Im Gegensatz hierzu stehen textliche Kommunikationsakte, wie Briefe oder Abhandlungen, die von ihrer ganzen Anlage her so formuliert sind, das Information und emotionaler Gehalt im Gesamtzusammenhang verständlich sind.
Sprechakte zwischen Personen, die sich gegenueberstehen, werden in der Regel von beiden Seiten eindeutig aufgefasst. starke Empathien wie Arroganz, Wertschätzung, Ironie, Interesse etc. werden sowohl verbal/textlich als auch gestisch/mimisch uebermittelt und sind oft erst in diesem Zusammenspiel eindeutig. fehlt dieser Kontext kommt es oft zu Fehlinterpretationen. eine reaktion wird z.b. als arrogant aufgefasst, obwohl sie garnicht so gemeint war. 
denken wir zum beispiel an den Text eines Theaterstücks. dieser kann vom Dramaturgen auf der Bühne auf komplett verschiedene Arten umgesetzt werden, obwohl der Wortlaut selbt sich nicht verändert.
da wir beim lesen von threads nur den textlichen Anteil des Sprechakes übermittelt bekommen, sollte man generell nach dem Prinzip des "Goodwill" verfahren und zunaechst einfach annehmen, das dem text die positive Ausprägung emphatischer Äusserung zu grunde liegt. Also statt "Arroganz" lesen wir "gesundes Selbstbewusstsein", statt Dummheit" vermuten wir "Interesse".
je länger ein thread wird und je mehr response es gibt, desto genauer lässt sich analysieren, aus welcher Intention heraus einzelne Antworten enstanden sind, viele Missverständnisse liessen sich so im Vorfeld vermeiden. 
stellt sich das gesunde Selbstbewusstsein als Arroganz heraus, lässt es sich viel konkreter tadeln und jemand, der nach HInweis auf einfach zugängliche Informationsquellen offen zugibt, dass er zu faul zum Suchen gewesen ist, darf als dumm gescholten werden.








selected works : vimeo
Zurück nach oben Profile Email PM 
Geschrieben am: 01.08.2011 um 23:58 Quote Edit Report Get ip
vjsaw
Super Moderator


StarStarStarStarStarStarStarStar
Avatar

Beiträge: 983
Angemeldet seit: 30.12.2006

Ich persönlich finde die hier angestoßende Diskussion recht überflüssig. Also ich ganz persönlich. Und das darf ich auch ;) Genauso wie jeder diese Diskussion hier sehr wichtig finden darf.

Und obwohl an meinem anderen PC gearde eine Keying-Job wartet, beteilige ich mich mal kurz....


Ich meine, jeder darf  hier, natürlich im Rahmen "der Gesetze" und der Forenregeln, von denen es ja kaum Niedergeschriebenes gibt, seine Meinung äußern.

Und wenn dazu gehört, das Mitglieder genervt sind von "ich mache eine Party und brauche einen VJ für "Nüsse" und dieses äußern, dann sollen die das tun.

Und wenn Veranstalter tatsächlich alte Angebote durchlesen und feststellen dass hier "ohne gage" nicht gut ankommt, finde ich auch das gut. Und auch gleich "Knapp bei Kasse" anzukündigen, lässt einen als erfahrener VJ "erkennen". Auch wenn ich keine Fan der Diskussion in dem genannten Thread bin, ist das ein öffentliches Forum und Dinge werden öffentlich diskutiert.

Habe aber mal das Thema dort geschlossen, wurde ja alles und mehr ;) geschrieben und Off-Topic wurde es ja auch.

Und wenn ein VJ einen anderen "Kacke findet", (sehr simple, einfach und ohne alktuellen Bezug ausgedrückt) dann kann er das natürlich auch hier äußern. Gerade in der Sektion, in der ein VJ und Videokünstler sich mit seiner www vor- zur "diskussion" stellt. Denn das passiert in einem Forum, ist ja keine reine Werbeplattform o.ä.  (Aber auch hier gibt es ja eine Ausnahme, wenn es um VJ SAW geht...;)...höhö)

Nebenbei: @Devon: Stimmt! :) Bis auf: "und jemand, der nach HInweis auf einfach zugängliche Informationsquellen offen zugibt, dass er zu faul zum Suchen gewesen ist, darf als dumm gescholten werden."

Wieso dumm? Faul! und von mir aus darf das auch jeder sein, wenn er "rtfm" und "sufu" -ertragen- kann. ;)

So, nun muss ich aber zurück zu "More Visuals, less words" ;)









Zurück nach oben Profile Email Site PM 
New topic Reply

Themen Optionen
Seite geladen in: 0.11853 | Datenbankabfragen:12

Flattr this