Logo
>> Hauptseite >> DIY (Do-It-Yourself) >> Beamer simulieren?


insert_next_coin Geschrieben am: 04.01.2013 um 23:41
Mitglied


Beiträge: 9
Angemeldet seit: 29.12.2012
Beamer simulieren?

Hallo alle !

Ich bin neu hier und hab mal ne Frage bezüglich Mapping.
Da ich momentan ohne Beamer bin hab ich mir überlegt, ob ich nicht einfach mit meiner Webcam die zu bespielende Ecke filme(3 Pappkartons auf dem Boden) und mit Resolume auf meinem 2. Bildschirm das dann anzeigen lassen, um das dann 3D zu mappen....oder lieg ich jetz komplett daneben?

Also ich will das 3D mappen üben muss aber auf Kohle für den Beamer warten, daher die Frage.

Über ne Antwort würd ich mich echt freuen!

insert_next_coin Geschrieben am: 05.01.2013 um 00:51
Mitglied


Beiträge: 9
Angemeldet seit: 29.12.2012
-Erledigt-

[wat ein schickes Programm das Resolume ;-) ]

Polakke Geschrieben am: 05.01.2013 um 14:04
Mitglied


Beiträge: 13
Angemeldet seit: 22.09.2012
lass mal hören wie du es gschafft hast? so wie anfangs beschrieben oder anderer trick?

insert_next_coin Geschrieben am: 06.01.2013 um 23:00
Mitglied


Beiträge: 9
Angemeldet seit: 29.12.2012
2 Bildschirme...einen davon wird als Output genutzt..sprich da siehst wie das ergebnis is.
dann die webcam auf das wo du drauf projezieren willst.
dann kannst die angeschlossene webcam unter "quellen" in einen layer legen als haupt
und dann die flächen per slice oder mask nutzen wie du es eben willst und schon gehts.
kann dir auch mal noch n video zeigen wie das ausschaut.

Seite geladen in: 0.01092 | Datenbankabfragen:6

Flattr this